Anspruch und Verkündigung

Detailbild:421-191
Bahá'u'lláh
Anspruch und Verkündigung
Sendbriefe Bahá'u'lláhs aus Adrianopel und Akká, u.a. an die Könige und Herrscher der Welt
ISBN 978-3-87037-419-8
Bestell-Nr. 421-191
Einband Hardcover
Umfang 352 Seiten
Maße 14 x 21 cm
Gewicht 580 g
Preis 24,00inkl. ges. MwSt.
Auf Lager

 

Weitere Informationen

„Anspruch und Verkündigung“ fasst in einem Band mehrere wichtige Briefe zusammen, die Bahá'u'lláh an die Monarchen und Herrscher seiner Zeit schrieb. In diesen Dokumenten ermahnt Er die Führer der Welt, die Grundprinzipien seines Glaubens zu akzeptieren.
Die zwischen 1868 und 1870 verfassten Briefe fordern die Führer des Ostens und Westens auf, Seine Lehren über die Einheit Gottes, die Einheit aller Religionen und die Einheit der Menschheit zu akzeptieren. Er wandte sich u.a. an Napoleon III., Zar Alexander II., Königin Victoria, Nasiri’d-Dín Shah und Papst Pius IX.

Diese Zusammenstellung ist eine äußerst wichtige Quelle für diejenigen, die sich für die Schriften und die Geschichte der großen Weltreligionen interessieren. Ihre Botschaft ist auch heute noch so aktuell wie zu der Zeit, als Bahá'u'lláh sie erstmals den Königen und Herrschern der Welt offenbarte.

programmierung und realisation © 2021 ms-software.de